Martial-Arts-Silhouette.jpg

TaTaekwon-Do

Marion Geiger 

Logo Tae-Yo-Ma.png

Traditionelles Taekwon-Do

Traditionelles Taekwon-Do, wie es von Großmeister Kwon, Jae-Hwa aus Südkorea gelehrt wurde, ist eine kontaklose Kampfkunst.

Im gegenseitigen Respekt voreinander werden Körper, Geist und Wahrnehmung kontinuierlich geschult und verbessert.

Die ursprüngliche Wortbedeutung zeigt die Grundelemente des Taekwon-Do:

Tae - der Fuß (Fußtechniken)
Kwon - die Faust (Handtechniken)
Do - der Weg (Methode, Lehre)


Durch die kontinuierliche Arbeit an sich selbst kann jeder Schüler die Ziele des Taekwon-Do schrittweise entwickeln und verwirklichen, seine eigenen Hindernisse und Grenzen erkennen und überwinden. Die fünf Säulen des Taekwon-Do sind Höflichkeit, Integrität, Durchhaltevermögen, Selbstdisziplin und Unbezwinglichkeit. Taekwon-Do fördert ein tiefes Verstehen, ein verfeinertertes Bewusstsein und letzlich ein verantwortungsvolles Handeln.

"Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst, schenk' im deins."

                                                                            Charly Chaplin

      

                                

Mein Taekwon-Do-Weg:

2007: Beginn mit Taekwon-Do bei Uta Babbe, Reutlingen.

2014: Prüfung zum 1. Dan durch Großmeister Reinhold Fixle, Ichenhausen.

2017: Prüfung zum 2. Dan durch Großmeister Reinhold Fixle, Ichenhausen.

2017: Trainerin in Reutlingen (Ü-40 und Jugendliche)

 

2019: Trainerin in Reutlingen (Erwachsene und Jugendliche)

Kursangebot:

 

Dienstags, 18.00 - 19.00 Uhr

Traditionelles Taekwon-Do - Sportschule Reutlingen

Ferdinand-Lasalle-Str. 14

72770 Reutlingen

Probetraining ist jederzeit möglich,

Bei Interesse ist eine Mitgliedschaft in der Traditionellen Taekwon-Do - Sportschule Reutlingen erforderlich.